Rechtsanwalt und Notar I Harpstedt

Martin Delank

Martin Delank studierte in Kiel und Göttingen Jura. Nach dem Referendariat bei dem Oberlandesgericht Bremen und in Marseille wurde er 1983 als Rechtsanwalt in Harpstedt zugelassen. Seit 1991 ist er auch zum Notar ernannt. Im August 2005 wurde er als 1. Fachanwalt für Verkehrsrecht im Landkreis Oldenburg zugelassen.


Er berät schwerpunktmäßig Mandanten in den Bereichen:

  • Verkehrsrecht
  • Erbrecht
  • Forderungsinkasso

Mitgliedschaften:

  • Oldenburger Anwalts -und Notarverein
  • Deutscher Anwaltverein
  • Arbeitsgemeinschaft des Deutschen Anwalt-Vereins für Verkehrsrecht
  • Deutsche Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge (DVEV)
  • Fachausschuss Verkehrsrecht bei der Rechtsanwaltskammer Oldenburg
  • Deutsche Akademie für Verkehrswissenschaft in Hamburg
  • Justizverein Landkreis Oldenburg , 1. Vorsitzender
  • Aktive Werbegemeinschaft Harpstedt
  • Verkehrsclub Deutschland (VCD)
  • Freundeskreis der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen

Veröffentlichungen:

  • Alkoholpromillegrenze, NZV 1997, S. 508
  • Lasergeschwindigkeitsmessgerät Leica XV2, DAR 2000, S. 555
  • Haushaltsführungsschaden bei Kindern, NZV 2002, S. 392
  • Die nichteheliche Lebensgemeinschaft im Verkehrs- und Versicherungsrecht, zfs 2007, S. 183
  • Rechtsanwalt Delank war Referent auf dem Verkehrsgerichtstag 2007 in Goslar (Thema: Die nichteheliche Lebensgemeinschaft im Verkehrs- und Versicherungsrecht).

Zusatzqualifikation:

  • Testamentsvollstreckerlehrgang mit Testat des DVEV